Newsletter

mit baubedingten Fahrplanänderungen per E-Mail

Baden-Württemberg





Kursbuch-
strecke
 LinieLetzte
Änderung
780Würzburg – Heilbronn – Stuttgart*

Diese Strecke führt über folgende Stationen:
Würzburg Hbf, Würzburg Süd, Reichenberg (Unterfr), Geroldshausen, Kirchheim (Unterfr), Gaubüttelbrunn, Wittighausen, Zimmern (Main-Tauber), Grünsfeld, Gerlachsheim, Lauda, Königshofen (Baden), Boxberg-Wölchingen, Eubigheim, Rosenberg (Baden), Osterburken, Adelsheim Ost, Sennfeld, Roigheim, Möckmühl, Züttlingen, Siglingen, Neudenau, Herbolzheim (Jagst), Untergriesheim, Bad Friedrichshall Hbf, Bad Friedrichshall-Kochendorf, Neckarsulm Nord, Neckarsulm, Heilbronn Sülmertor, Heilbronn Hbf, Nordheim (Württ), Lauffen (Neckar), Kirchheim (Neckar), Walheim (Württ), Besigheim, Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg, Stuttgart Hbf

22.03.2017

Es liegt für diese Linie 1 Meldung zu baubedingten Fahrplanänderungen vor:

Kalender-Datei

alle Meldungen als PDF-Dokument

1
Fahrplan hinzugefügt
Kalender-Dateiam Samstag, 29. und Sonntag, 30. April, jeweils ganztägig
  • veränderte Fahrzeiten Bad Friedrichshall Hbf/Neckarsulm/Heilbronn Hbf <> Stuttgart Hbf
  • Ausfall Neckarsulm/Heilbronn Hbf <> Stuttgart Hbf

Meldung:
  • Die RB-Züge der Linie Neckarsulm/Heilbronn – Stuttgart fahren zwischen Heilbronn Hbf und Stuttgart Hbf mit veränderten Fahrzeiten.
  • Einzelne RE- und RB-Züge fahren zwischen Bad Friedrichshall Hbf/Neckarsulm und Stuttgart Hbf mit veränderten Fahrzeiten.
  • Die meisten RE-Züge fallen zwischen Heilbronn Hbf und Stuttgart Hbf aus.
  • RB 19143 (planmäßig 19.20 Uhr ab Neckarsulm) fällt sonntags von Neckarsulm bis Stuttgart Hbf aus.
  • RB 19136 (planmäßig 16.45 Uhr ab Stuttgart Hbf) fällt sonntags von Stuttgart Hbf bis Neckarsulm aus.

Grund: Gleisbauarbeiten zwischen Heilbronn Hbf und Lauffen (Neckar)

Fahrpläne und Plakate zu dieser Meldung

1

* Die Deutsche Bahn AG informiert auf dieser Internetseite über die baubedingten Fahrplanänderungen der DB-eigenen und teilweise auch anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die Deutsche Bahn AG ist hierbei jedoch auf die vom jeweiligen Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellten Informationen angewiesen. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben ist daher das jeweilige Verkehrsunternehmen verantwortlich.